Cape plc verwendet Magics mobiles Angebot um eine sichere, mobile Branchenlösung für die Verwaltung von Daten aus SAP R / 3 und mehreren Enterprise Datensystemen zu erstellen

Cape plc

Magic Customers - Cape plc

 

"Wir sind von den Features und Funktionen der Magic Applikations- und Integrationsplattfrom für Unternehmen beeindruckt gewesen, die es uns ermöglicht, eine Lösung zu entwickeln , die die Effizienz der Entscheidungsprozesse verbessert und die Reaktionsfähigkeit auf Kundenanforderungen erhöht beeindruckt gewesen. Magics zukunftssichere Technologie ermöglicht es uns  unsere Lösungen, in dem sicheren Wissen zu entwickeln, dass sie mit der gleichen featurereichen Nutzererfahrung auf jeder mobilen Plattform laufen.”

David Jones, IT Leiter UK, Cape Plc


Unternehmen

 

Cape plc ist ein international führendes Unternehmen in der Bereitstellung von wichtigen, nicht-mechanischen, industriellen Dienstleistungen, hauptsächlich für Anlagenbetreiber in der Stromerzeugung mit Öl und Gas, Chemie, Mineralien und Bergbau und die wichtigsten Auftragnehmer im Anlage- und Maschinenbau. Cape hat 19.000 Mitarbeiter in 30 Ländern und bietet sichere, zuverlässige und intelligente Lösungen für On-und Offshore. Die internationale Abdeckung erstreckt sich über UK, Golf / Mittlerer Osten, GUS, Nordafrika und den Fernen Osten / Pazifik.

 

Herausforderung

 

Cape benötigte eine SAP-zertifizierte, Multi-Channel-Lösung, die zukunftsfähig sein würde gegen die Entwicklungen in der Mobilität und würde eine Echtzeit-Ansicht des Inventars bieten, ob schon bei einem Kunden vor Ort verwendet oder im Transport. Die Lösung müsste vollen Zugriff auf Daten erlauben, die sich in einer breiten Palette von Enterprise-Applikationen wie SAP-Systeme, Oracle Datenbanken und viele mehr befinden und das von PCs und mobilen Geräten, bestehenden als auch zukünftigen, aus.

 

Lösung

 

Mit der Nutzung des einheitlichen Technologiestacks von Magic, bestehend aus der Magic Applikationsplattform und Intergrationsplattform, war Cape in der Lage, eine Lösungzu entwickeln, die nicht nur das Kerngeschäft integriert, sondern auch geschäftskritische Informationen zu mobilen Geräten der Mitarbeiter liefert und so eine Erfahrung der vollkommenen Mobilität bietet.

Die Lösung von Cape integriert und synchronisiert Lagerinformationen von Kunden zwischen dem SAP ETM-System und den verschiedenen Standortsystemen. Durch elektronische Formulare, die in .NET erstellt sind, um die aktuellee Papierform ersetzen, ist es  Cape möglich die bestehende SAP-Infrastruktur mit mehreren Nicht-SAP-Ressourcen von Kunden, einschließlich SQL 2005, SQL 2008, MS Excel, und Oracle-Datenbanken zu integrieren. Cape kann jetzt automatisierte, Echtzeit-Updates in einem der angeschlossenen Systeme und Datenbanken vornehmen, mit der zusätzlichen Möglichkeit Batch-Prozesse laufen zu lassen.

Cape erweiterte die Lösung, um es seinem Management-Team ermöglichen, integrierte Daten aus der breite Palette von Enterprise-Systemen des Unternehmens, auf einem einzigen mobilen Gerät angezeigt zu bekommen. Die mobile Lösung ermöglicht es Cape Managern schnellere, besser informierte Entscheidungen zu treffen, die die Produktivität erhöhen,  Ressourcen sparen, menschliche Fehler reduzieren und zudem gewährleistet, dass diese Lösung auf jedem mobilen Gerät eingesetzt werden kann.

 

Vorteile

 

  • umfassende Bestandsführung in Echtzeit
  • Schnelle Analyse von Daten aus verschiedenen Systemen
  • Fähigkeit, Lösungen auf jedem mobilen Gerät bereitzustellen, bestehende oder zukünftige
  • Besser informierte Entscheidungsfindung
  • Erhöhte Produktivität und optimierte Arbeitsprozesse
  • Erhöhter Return on Investment (ROI) aus bestehenden Anwendungen
  • Möglichkeit,  Eckdaten von überall und jederzeit zu aktualisieren und einzusehen
 
HINWEIS: Diese Success Story ist nur in englischer Sprache erhältlich!