DB Schenker reduziert Onboarding-Zeit für E-Commerce-Kunden mit der Integrationsplattform von Magic Software

Magic xpi integriert heterogene IT-Landschaften und ermöglicht eine schnelle digitale One-Stop-Shop Lösung für E-Commerce und Logistikdienstleistungen

20 Jul 2017, München

Magic Software Enterprises Ltd., globaler Anbieter von Software-Plattformen für Enterprise Mobility, Cloud-Lösungen und Business Integration, gibt bekannt, dass DB Schenker die Integrationsplattform Magic xpi als Rückgrat der digitalen Vertriebs- und Logistiklösung netlivery® implementiert hat. Die Lösung bietet vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen Online Dienste, die wichtige Stufen eines Unternehmens einschließlich Online Vertrieb, Auftrags- und Zahlungsabwicklung, Buchhaltung, Warenversand, Retourenmanagement, Reparatur und Kundendienst unterstützt.

Zur Optimierung der Geschäftsprozesse ermöglicht Magic xpi eine nahtlose Verbindung und Harmonisierung von Webshop-, ERP-, Lager-, Transport- und Retouren-Software mit SOAP-Technologie und mehreren Datenbanken. DB Schenker kann Kundenprojekte damit schnell innerhalb von nur vier Wochen in Betrieb nehmen und zusammen mit der modernen E-Commerce-Lösung weitere Logistik- und Supply Chain Services anbieten. Für Unternehmen ist das ein wichtiger Wettbewerbsvorteil. Zeitaufwändige Verwaltungsaufgaben im Backoffice wurden deutlich reduziert. Mit Hilfe von Omni-Channel-Marketing und der eingesetzten Machine Learning Method können zukünftige Kundenwünsche bereits im Vorfeld ermittelt werden.

Nach einem umfassenden Auswahlverfahren entschied sich DB Schenker für die Integrationsplattform von Magic Software. "Mit Lösungen rasch am Markt zu sein ist aus unserer Sicht ein Key Asset, das wir mit der Magic Technologie umsetzen konnten. Mit der Integrationsplattform xpi implementieren wir neue Kunden mit allen logistischen Themen komplett innerhalb von nur vier Wochen", sagt René Gutschi, Leiter netlivery der Schenker & Co AG.

"Magic ist stolz darauf, dass DB Schenker die gesetzten Ziele mit unserer Technologie realisieren konnte", kommentiert Stephan Romeder, General Manager Europe von Magic Software Enterprises. "Wir freuen uns, dass DB Schenker uns bei diesem Projekt vertraut hat. Dadurch konnten wir zeigen, dass der Magic xpi code-freie, visuelle Ansatz und die einfach zu bedienende Konnektivität eine Integration schnell und kostengünstig macht."


Über Magic Software Enterprises:
Magic Software Enterprises (NASDAQ: MGIC) versetzt Kunden und Partner weltweit in die Lage, mit intelligenter Technologie eine über alle Bereitstellungskanäle einheitliche Nutzererfahrung der Unternehmensprozesse und -daten zu vermitteln. Weitere Informationen unter www.magicsoftware.com.



Über DB Schenker & netlivery:


DB Schenker unterstützt Industrie und Handel beim globalen Güteraustausch: im Landverkehr, bei der weltweiten Luft- und Seefracht sowie in der Kontraktlogistik und im Supply Chain Management. DB Schenker ist ein Teil der Deutschen Bahn AG. netlivery© ist eine integrierte E-Commerce-Lösung von DB Schenker. Weitere Informationen:
www.netlivery.net

 

Pressekontakt:
Claudia Pulfer
CPC Communications
Mail:
claudia@pulfer.de
Telefon +49 (0)8151 – 556 87 48

Mobile: +49 (0)172 89 62 440

Magic hat jede Anstrengung unternommen, um sicherzustellen, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen korrekt sind. Es gibt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen bezüglich dieser Informationen, einschließlich Gewährleistungen von Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Magic übernimmt keine Verantwortung für Fehler oder fehlende Informationen, die in dieser Pressemitteilung auftreten können. Magic ist eine eingetragene Marke der Magic Software Enterprises Ltd. Alle anderen Produkt- und Firmennamen, die hier namentlich erwähnt sind, dienen lediglich der Identifizierung und können Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein.