Digitalisierung im Mittelstand: dotSource gewinnt mit Magic Software neuen Partner für schnelle Systemintegration

  • Ismaning
  • Juli 9, 2021

Im Rahmen der neuen Partnerschaft mit dem israelischen Unternehmen Magic Software Enterprises Ltd. (NASDAQ und TASE: MGIC) baut die Jenaer Digitalagentur dotSource ihr Portfolio für kleine und mittelständische Kunden aus. Die Magic Integrationsplattform ermöglicht es auf einfache Art und Weise, verschiedene Komponenten einer Systemlandschaft zu integrieren und so eine nutzerfreundliche, digitale Schnittstelle für Unternehmen zu bieten.

Auch kleine und mittelständische Unternehmen arbeiten mittlerweile weitgehend digitalisiert: Ob eigener Online-Shop, Kundendatenmanagement oder ERP-System – häufig wird ein Mix aus verschiedenen Softwarelösungen zur Digitalisierung von Marketing, Vertrieb, Services und internen Geschäftsprozessen genutzt. Ist jedoch die Kommunikation zwischen diesen Systemen nicht gewährleistet, entstehen Datensilos, die Arbeitsprozesse erschweren oder gar blockieren können. Um die Potentiale der Digitalisierung vollständig zu nutzen, benötigt es daher passgenaue Integrationslösungen.

Mit effizienten Schnittstellen die Potentiale der Digitalisierung nutzen

Hier setzt die neue Partnerschaft zwischen der Jenaer Digitalagentur dotSource und dem israelischen Softwarehersteller  Magic Software an. Letzterer bietet eine effiziente Datendrehscheibe, die die Interaktion unterschiedlicher digitaler Lösungen ermöglicht. Die Magic xpi Integrationsplattform zeichnet sich durch ein hohes Maß an Konnektivität verschiedenster Systeme aus. Dabei werden sowohl cloudbasierte Lösungen als auch on-premise gehostete Systeme sowie hybride Ansätze unterstützt. Die Datenhoheit bleibt derweil bei den Auftraggebenden, sodass weiterhin alle Datenschutz- und Compliance-Anforderungen erfüllt werden können.

Gerade für mittelständische Unternehmen kann so eine technisch passgenaue Systemlandschaft verhältnismäßig kostengünstig erschaffen werden. Dabei begreift sich  die Magic Technologie als No-Code-Plattform und ermöglicht nach eingehender Schulung den Zugang auch für Fachpersonal, welches nicht über Programmierkenntnisse verfügt.

dotSource erweitert Portfolio für mittelständische Unternehmen

Für dotSource ist die strategische Partnerschaft mit dem israelischen Softwareanbieter ein Zugewinn, um ihr Produktportfolio im Leistungsbereich Plattformintegration für Auftraggebende aus dem Mittelstand zu erweitern. Als zertifiziertes Magic-Partnerunternehmen unterstützt die Digitalagentur Kunden bei deren Integrationsprojekten von der Beratung über die Konzeption bis hin zur Komponentenkonfiguration des Schnittstellenmanagements mit Magic. Hierbei wird Magic xpi häufig mit anderen, langjährigen Partnerprogrammen genutzt, wie beispielsweise Salesforce oder SAP.

»Wir freuen uns über die Partnerschaft mit einer kreativen Digitalagentur, die Strategie, Konzeption, Entwicklung und Implementierung sowie die Vermarktung für den Endkunden in einem ganzheitlichen Projektprozess koordiniert.«, so Stephan Romeder, Geschäftsführer Magic Software Enterprises (Deutschland) GmbH & VP Global Business Development. »Mit der umfangreichen Beratungs- und Umsetzungsexpertise von dotSource und unserer flexiblen Digitalisierungs- und Integrationsplattform erhalten Kunden ein digitales Leistungspaket, um die Zukunft agil und aus eigener Kraft zu gestalten.«

Über dotSource:

dotSource, das sind über 300 Digital Natives mit einer Mission: Kundenbeziehungen digital zu gestalten. Unsere Arbeit entspringt der Verbindung von Mensch, Raum und Technologie. Seit 2006 unterstützen wir Unternehmen bei der digitalen Transformation. Ob E-Commerce- und Content-Plattformen, Kundenbeziehungs- und Produktdatenmanagement oder Digitalmarketing und künstliche Intelligenz: Unsere Lösungen sind nutzerorientiert und emotional, gezielt und intelligent. Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden, deren spezielle Anforderungen und Bedürfnisse ab der ersten Idee einfließen. Von der Strategieberatung und Systemauswahl über Branding, Konzeption, UX-Design und Conversion-Optimierung bis zum Betrieb in der Cloud – gemeinsam entwickeln und realisieren wir skalierbare Digitalprodukte. Dabei setzen wir auf New Work und agile Methoden wie Scrum oder Design-Thinking. Unserer Kompetenz vertrauen Unternehmen wie Esprit, EMP, BayWa, Axel Springer, hagebau, C.H.Beck, Würth und STABILO.