Rummel Matratzen nutzt Magic für Entwicklung einer iPad Vertriebsapp

  • Ismaning, Germany
  • September 3, 2013

Die Rummel Matratzen GmbH, Neustadt/Aisch, hat mit der Entwicklungs- und Applikationsplattform Magic xpa eine iPad-App für sein Vertriebsteam entwickelt. Die iPad-App erhöht die Effizienz des Vertriebsteams, indem sie Zugang zu allen Informationen bietet, um Kunden-Meetings rationeller zu gestalten.

Startet ein Mitarbeiter die Rummel-App, kann er – in Echtzeit und auf Knopfdruck – auf alle verfügbaren Informationen zurückgreifen, inklusive Kunden- und Bezahlhistorie, Auftragsstatus, Vertriebsunterlagen und Rücksendestatus. Die Anwendung funktioniert bidirektional, d. h. die Anwender können auch von unterwegs Verträge oder Bilder hochladen, Retouren dokumentieren oder Notizen zum Kunden-Feedback bzw. Ideen.  „Für uns war wichtig, die Zahl der Programme, Medien und Verfahren zu reduzieren, die unser Vertriebspersonal nutzen muss, um überall und jederzeit Kunden-Meetings abhalten zu können. Diese neue iPad-App ermöglicht unseren Vertriebsleuten, sich auf das Verhältnis zum Kunden zu konzentrieren – und nicht auf die Informationssuche“, betont Helmut Haag, Head of IT bei Rummel Matratzen. „Wir haben Magic bereits für unsere interne Vertriebsportal-Anwendung für Desktops eingesetzt, deshalb konnten wir die iPad-App mit nur 20% des Aufwands entwickeln, den wir für das Programmieren der VorgängerAnwendung benötigt hatten.“

„Man kann sich der Mobility-Entwicklung nicht widersetzen. Immer mehr Kunden wie Rummel Matratzen nutzen Magics Applikationsplattform, um auf einfache Weise mobile Unternehmensanwendungen zu entwickeln. Magic xpa versetzt den Anwender in die Lage, mit nur einem Entwicklungsprojekt mobile Apps für alle führenden mobilen Betriebssysteme (iOS, Android, BlackBerry, Windows Mobile) und Geräte (Smartphones und Tablets) zu kreieren. Alles, was Rummel Matratzen außer Magics Applikationsplattform und den bestehenden Ressourcen benötigte, um die native iPad-App zu realisieren, waren ein ApplePC und ein iOS Entwickler-Account“, bemerkt Stephan Romeder, Geschäftsführer von Magic Software Deutschland.

Rummel Matratzen stellt seit den 50er Jahren qualitativ hochwertige Matratzen „Made in Germany“ her. In den beiden Werken im mittelfränkischen Neustadt/Aisch arbeiten etwa 100 Mitarbeiter. Hier werden modernste maschinelle Ausstattungen mit aufwendiger Handarbeit verbunden. Neben „Made in Germany“ differenziert sich Rummel Matratzen noch durch zwei weitere Qualitätseigenschaften: Schadstofffreiheit und Exklusivität. Letzteres bedeutet, dass eine Rummel Matratze nur im Fachhandel erworben werden kann. 

Mehr Informationen auf www.rummel-matratzen.de/