Interview zu Digitaler Transformation und neuen Geschäftsmodellen – wie Magic Software dabei Salesforce Partner unterstützt

  • Magic Software
  • April 15, 2020

Seit langer Zeit sind wir eng verbunden mit Salesforce und gehören als ISV und Premium Partner zu den Pionieren in diesem Ecosystem. Mit unserer Integrationsplattform Magic xpi sind wir Marktführer im Mittelstand. Wir beherrschen nicht nur die Integration betriebswirtschaftlicher Applikationen, sondern können auch Maschinen und produktionsnahe Anwendungen und Systeme optimal anbinden. Wir öffnen Salesforce Partnern die Tür zu einem neuen Geschäftsfeld – denn die perfekte Integration von Daten und Applikationen ist mitentscheidend für den zukünftigen Unternehmenserfolg. Dazu wollen wir heute noch genaueres von Peter Ertl, Regional Business Development Director Central Europe bei Magic Software, erfahren.

Herr Ertl, erzählen Sie uns doch bitte kurz etwas zu Magic Software!

Magic Software wurde 1983 gegründet. Wir sind finanziell und technologisch bestens aufgestellt und für die zukünftigen Herausforderungen optimal vorbereitet. Magic Software hat sich zweifelsohne als Integrationsspezialist auf dem Weltmarkt etabliert. Mehr als 2.000 Mitarbeiter arbeiten tagtäglich für das gleich Ziel: Perfekte Integration, erfolgreiche Projekte und zufriedene Kunden.

Das Stichwort Digitalisierung ist ja gerade in aller Munde. Wie kann Magic dabei helfen?

Fakt ist, es gibt kaum noch IT-Projekte ohne Integrationsbedarf. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, benötigen die Unternehmen eine strategische Plattform, um die Integrationsszenarien unter Berücksichtigung aller businessrelevanten Aspekte professionell umzusetzen. Anstatt wie bisher die Schnittstellen mit gängigen Tools weitestgehend individuell zu programmieren werden die Prozesse bei uns im Prozessdesigner grafisch erstellt.

Wer sind denn Ihre größten Mitbewerber im Markt?

Wenn sie nun Namen anderer Anbieter erwarten, muss ich Sie leider enttäuschen. Tatsächlich sind es Partner und Kunden gleichermaßen, die heute im Zeitalter der unaufhaltsamen Digitalisierung immer noch der Meinung sind, sie könnten mit Hilfe von Tools und eigenen Entwicklungsressourcen gleiches leisten wie eine professionelle Integrationsplattform. Obgleich man auf kurze Sicht einen scheinbar finanziellen Vorteil wohlwollend darstellen könnte, agiert man technologisch ohne Netz und doppelten Boden.

Fazit: Wer billig kauft, kauft zweimal.

Wo liegen denn die Schwachstellen oder Risiken einer solchen Individualentwicklung?

Es gibt eine Reihe von Punkten, die massiv gegen einen solchen Lösungsansatz sprechen. Fehlende Skalierbarkeit und Flexibilität sowie die hohen Folgekosten im Betrieb, für Wartung, Pflege und Support sind nur die Spitze des Eisberges

Wieso ist Magic besonders gut geeignet für das Salesforce Ecosystem?

Magic ist Salesforce Partner erster Stunde. Seit den Anfängen sind wir auf den Salesforce Events in Deutschland dabei – z.B. City Tour, Cloudforce, World Tour, Basecamps usw. – und pflegen sehr enge Beziehungen zur Salesforce Community. Außerdem beherrscht Magic die nahtlose Integration von Salesforce und all seinen Clouds mit anderen Anwendungen und Systemen ohne jegliche Programmierung. Aus einzelnen Datensilos entstehen so ein riesiges Informationsnetzwerk und eine Grundlage für die Optimierung sämtlicher Geschäftsprozesse. Die Einsatzmöglichkeiten von Magic gehen dabei aber weit über den Kontext von ERP & CRM hinaus – obgleich Integrationsprojekte genau in diesem Umfeld sehr oft der Beginn eines unternehmensweiten Einsatzes sind. Viele Unternehmen nutzen deshalb Magic auch im Umfeld von IoT / Industrie 4.0.

Was bietet Magic in den Integrationsprojekten für Vorteile?

Magic xpi ist eine No-Code Integrationsplattform und bietet mit mehr als 100 vorkonfigurierten Konnektoren zu den führenden Business-Applikationen die Grundlage für die performante Umsetzung von Integrationsprojekten. Die dabei zugrundeliegende Systemarchitektur ist einzigartig und garantiert absolute Flexibilität und Skalierbarkeit, maximale Verfügbarkeit und intelligentes Loadbalancing ohne Aufpreis..

Wie sieht denn die Zusammenarbeit mit Ihren Partnern aus?

Wir arbeiten sehr eng mit unseren Partnern zusammen und unterstützen sie in allen Phasen des Sales-Cycles, bei gemeinsamen Marketingaktivitäten und in der Implementierung. Mehr als 30 Integrationsspezialisten alleine in der DACH-Region unterstützen unsere Partner und sind der Garant für erste gemeinsame und erfolgreiche Projekte in Time, Budget & Quality.

Die Zusammenarbeit mit Magic steigert also die Wettbewerbsfähigkeit unserer Partner. Sie erweitern mit Magic ihr eigenes Lösungsportfolio und schaffen somit eine erkennbare Abgrenzung zu ihren Mitbewerbern. Mit Magic erzeugen unsere Partner auch eine deutlich stärkere Kundenbindung – sie werden „Herr der Daten“.

Und was hat der Kunde davon, bei sich im Unternehmen Magic einzuführen?

Magic ist eine strategische Plattform für die Zukunft mit einem sehr hohen Reifegrad und bietet vielseitigste Einsatzmöglichkeiten. Genau das wissen unsere Kunden sehr zu schätzen. Im Zusammenhang mit Magic sprechen unsere Kunden auch stets von Investitionsschutz, Stabilität und Sicherheit und sind froh, sich für uns entschieden zu haben.

Herzlichen Dank, Herr Ertl, für diese spannenden Einsichten in die Welt der Integration des Salesforce Ecosystems mit Magic. Letzte Worte?

Schreiben Sie mir! Ich freue mich auf Ihr Feedback, Ihre Fragen und Anregungen und besonders auf persönliche Gespräche.

 

Weiterführende Informationen über das Magic Integration Partner Programm gibt es hier.

Empfohlene Blog-Beiträge
Eli Pelleg
„Before, during, and long after COVID-19. You’re not going to get anywhere without a plan.“ How to build an Industry 4.0 implementation strategy
Story lesen
Michael Kügeler
COVID-19: Der Schock als Chance
Story lesen
Amir Aloni
Coronavirus and Supply Chains: How Manufacturers Can Overcome Challenges Posed by the Coronavirus Pandemic
Story lesen