Die franz. Luxusmarke Christofle schafft ein High-End Kundenerlebnis und modernisiert Geschäfts-
prozesse mit Magic xpi

"Um die Beziehung zu unseren Kunden zu perfektionieren und einem hohen Anforderungsniveau gerecht zu werden, mussten wir die Kommunikation zwischen unseren Unternehmen verbessern!"

Caroline Roy
Chief Information and Technology Officer

 

Christofle ist ein Unternehmen für hochwertige Silberschmiedearbeiten und Tafelgeschirr, das sich seit 1830 auf außergewöhnliche Tafelkunst, edlen Schmuck und Wohnaccessoires spezialisiert hat. Die Luxusmarke ist sehr stolz auf die Qualität ihrer Produkte und war auf der Suche nach dem gleichen Qualitätsniveau für ihre Customer Experience.

Produktinformationen aktuell halten

Das Christofle-Team wusste, dass die den Kunden zur Verfügung stehenden Produktinformationen so aktuell und genau wie möglich sein mussten, um die Customer Experience zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, mussten sie sicherstellen, dass Bestellungen und Nachbestellungen, die von Geschäften, die ihre Artikel verkaufen, in Microsoft Dynamics 365 eingegeben wurden, schnell an ihr JD Edwards ERP-System weitergeleitet wurden, das Bestellungen und Lieferungen verwaltet. Der Auftragsstatus musste dann von ihrem ERP an Microsoft Dynamics 365 übertragen werden. Nach dieser Aktualisierung mussten die in Microsoft Dynamics 365 gespeicherten Informationen des zentralen und internen Lagerbestands mit ihrem eCommerce-System Magento synchronisiert werden, um die genaue Produktverfügbarkeit auf ihrer Website anzuzeigen.

Aufgrund der Aufgabenstellung erkannte Caroline Roy, Chief Information and Technology Officer, schnell, dass die interne Entwicklung dieser Integrationen zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde und nur ein paar Synchronisierungen pro Tag zwischen den Geschäften, den Lagern und ihrem Verwaltungssystem zulassen würde. Christofle benötigte eine robuste Integrationsplattform, um einen zuverlässigen Datenaustausch und die Prozesssynchronisation zwischen Microsoft Dynamics 365, ihrem Oracle JD Edwards ERP-System und Magento zu gewährleisten.

Personalisierte Erfahrungen schaffen

Zusätzlich zur Pflege genauer Produktinformationen auf ihrer Website wollte Christofle die Bestellhistorie nutzen, um gezielte Marketingkampagnen mit personalisierten Nachrichten zu erstellen und die Customer Experience so weiter zu verbessern. Dies erforderte jedoch noch eine weitere Integration zwischen ihrem Aufzeichnungssystem und SPLIO, ihrer Marketingplattform.

Nach Rücksprache mit ihrem bewährten Berater, Groupe Calliope, wurde Magic xpi als die beste Lösung für ihre Integrationsanforderungen eingeführt. Die Benutzerfreundlichkeit der skalierbaren Integrationsplattform in Verbindung mit dem Fachwissen des Integrationsteams von Magic hob Magic xpi von allen anderen Optionen ab. Ein Werkzeug wie Magic xpi würde es dem Christofle-IT-Team ermöglichen, seine Zeit für andere Projekte zu nutzen und die Entwicklungskosten um die Hälfte zu reduzieren.

Nach einer Vor-Ort-Demonstration, die die Effizienz und die Vorteile der Plattform hervorhob, entschied sich Christofle schnell für Magic xpi, um die notwendigen Änderungen umzusetzen.

Ein High-End Kundenerlebnis

Nach der erfolgreichen und schnellen Umsetzung ihrer Integrationen kann die Luxusmarke nun ein Kundenerlebnis bieten, das den Qualitätsstandards von Christofle entspricht.

Die im Geschäft verfügbaren Informationen sind jetzt so genau wie möglich mit 5 Synchronisierungen am Tag statt nur mit 2. Diese Änderung hat den Kundenservice und die kommerzielle Effizienz verbessert, Fehler reduziert, die Bestandsgenauigkeit erhöht und Christofle mehr Flexibilität gegeben, um auf Änderungen zu reagieren. Die Magic xpi Integrationsplattform hat Christofle außerdem in die Lage versetzt, die Produktinformationen auf ihrer Website genau zu pflegen und die Bestellhistorie zu nutzen, um ein personalisiertes Kundenerlebnis zu schaffen.

Darüber hinaus hat das Christofle-Team Magic xpa, die Low-Code-Plattform von Magic Software, genutzt, um auf einem Android-Terminal, das mit einem Scanner ausgestattet ist, eine kundenspezifische Bestandsverwaltungsanwendung zu erstellen. Die Anwendung, die in Geschäften auf der ganzen Welt eingesetzt wird, ermöglicht eine einfache Verwaltung von Lagerbeständen und funktioniert in nicht miteinander verbundenen Bereichen. Zusammen mit Magic xpi hilft die neue Anwendung von Christofle, die Produktinformationen so genau wie möglich zu pflegen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass das Christofle-Team sich nun auf andere Projekte konzentrieren kann und weiterhin für ein Kundenerlebnis sorgen wird, das seiner Kundschaft würdig ist.

 

Bildnachweis: Christofle

Empfohlene Stories

SilverNet
Die Angular-basierte Development-Plattform Magic xpa ermöglicht SilverNet die Entwicklung einer neuen Version seiner Lösung für die Verwaltung von Zahlungen bei Israels größtem Versicherungsunternehmen
Story lesen
Hörmann KG
Wie die Hörmann KG ihre komplexe und heterogene IT-Landschaft modernisierte
Story lesen
SANHA GmbH & Co. KG
Spezialist für Rohrleitungssysteme SANHA setzt auf Industrie 4.0 Lösung für die intelligente Fertigung
Story lesen

Kontaktieren Sie uns

Erwin Fuchs Business Development Manager at ASSA ABLOY (Schweiz) AG

“We found that Magic xpi provided us with a reliable, robust and agile solution that is easy to support and scale up.”