10 Tipps für eine smarte CRM-Integration (2)

  • Magic Software
  • Juli 3, 2016

In unserem ersten Beitrag haben wir Ihnen die ersten fünf Tipps vorgestellt, die Ihnen helfen können sicherzustellen, dass Ihr CRM-Systemintegrationsprojekt ein voller Erfolg wird.

Hier kommen nun die restlichen Tipps:

Definieren Sie Ihre Änderungsverfahren:

Einige Unternehmen verfügen nicht über die formale Methodik, um Änderungsaufträge zu bearbeiten. Darüber hinaus dürfen Änderungen am CRM und anderen zu integrierenden Systemen während des Integrationsprojekts nicht gesperrt werden. Das Ergebnis kann aus Anforderungs-, Implementierungs- und Testperspektive chaotisch sein.

Bei Bedarf Consultants hinzuziehen:

Die CRM-Integration kann für Ihre IT-Mitarbeiter und Ihr IT-Management Neuland sein. Versuchen Sie, Ihre Erfahrungen mit bewährten Consultants oder Consulting-Unternehmen zu ergänzen, die die Erfahrungen aus einer Vielzahl von CRM-Integrationsprojekten, insbesondere mit Ihrem jeweiligen Anbieter, nutzen können.

Den Änderungswiderstand der Benutzer managen:

Die Einführung von Veränderungen in ein Unternehmen birgt immer das Risiko von Widerständen auf Mitarbeiter und auf Kundenseite. Stellen Sie sicher, dass die Prozesse von Stakeholdern und Kunden überprüft wurden und dass sie ordnungsgemäß eingeführt werden, um eine maximale Akzeptanz und Einhaltung zu sichern.

Sichern Sie sich den laufenden Support:

Neue oder unerprobte Integrationsinfrastrukturen stellen einen Risikofaktor dar. Stellen Sie sicher, dass Experten zur Verfügung stehen, um Ihr Team, nicht nur bei technischen Fehlern, sondern auch mit ihrer Implementierungserfahrung und Best Practice-Beratung und/oder Dienstleistungen zu unterstützen

Frühzeitig und oft testen:

Testpläne sollten frühzeitig vorgestellt werden. Testskripte und automatisiertes Testen können dazu beitragen, Probleme im CRM-Integrationsprojekt schneller und umfassender zu erkennen.

CRM-Projekte sind entscheidend für die Verbesserung des Kundenservices, die abteilungsinterne Kommunikation und die Rationalisierung arbeitsintensiver Prozesse. Um den Erfolg von CRM-Systemintegrationsprojekten zu gewährleisten, ist es jedoch erforderlich, jeden Zwischenfall zu antizipieren und notwendige Maßnahmen zu ergreifen, um häufige Fehler aufgrund der Komplexität dieser Projekte und ihrer Auswirkungen auf alle kundenbezogenen Geschäftsprozesse zu vermeiden.

Empfohlene Blog-Beiträge
Magic Software
Das Magic Team wünscht Ihnen fröhliche Weihnachten!
Story lesen
Magic Software
Aus der Praxis: Vermögensverwaltung und Cloud Banking Software mit Magic
Story lesen
Magic Software
Webinar | Integration von Salesforce und SAP in nur 5 Tagen
Story lesen