Produktion & Supply Chain in Zeiten von Corona: Tipps & Ressourcen

  • Magic Software
  • April 2, 2020

Die COVID-19 Pandemie stellt nicht nur ein großes Problem für das öffentliche Gesundheitssystem dar, sondern setzt auch die Wirtschaft zunehmend unter Druck. Produzierende Unternehmen stehen in Zeiten von Corona vor der Herausforderung, ihre Fertigung adäquat am Laufen zu halten bzw. agil und schnell auf aktuelle Anforderungen zu reagieren. Dafür haben wir nun für Unternehmen ein spezielles Downloadportal erstellt, mit Informationen und Tipps für Supply Chain, Produktion & Co. in Zeiten von Corona.

Denn: In dieser Krise zeigt sich, wie wichtig Digitalisierung in allen Bereichen geworden ist, um überhaupt noch Prozesse und Abläufe am Laufen zu halten. Gleichzeitig werden aber auch Defizite im Bereich Digitalisierung schonungslos offen gelegt – und diese Defizite erweisen sich als Schwachpunkt, noch mehr als zu „normalen“ Zeiten.

In der aktuellen Situation stehen die Lieferketten unter Stress und sind schnellen Veränderungen unterworfen, weltweit wird vielerorts die Produktion runtergefahren und der globale Transport, gerade im Schiffsverkehr, verzögert sich massiv oder kommt kurzfristig sogar ganz zum Erliegen.

Aber auch drastische Umschwünge in der Nachfrage nötigen Logistik und Produktion zu drastischen Änderungen in der Planung. Eine schnelle und vor allem richtige Reaktion auf die sich beinahe täglich ändernde Lage ist das Gebot der Stunde.

Agilität und Transparenz sind entscheidend, um in der Krise adäquat auf die sich stark verändernde Nachfrage und Lieferengpässe zu reagieren und die Produktionsplanung kurzfristig anzupassen. Ein flexibles Handling von Lagerbeständen zur Optimierung der Lieferketten und zur Verbesserung der OEE ist jetzt wichtiger denn je. Egal ob in Einkauf, Vertrieb, Logistik, Produktion oder Entwicklung – Echtzeit Daten sind nun essentiell für das gesamte Unternehmen, um richtige Entscheidungen treffen zu können.

Konnektivität, Datenzugriff und Transparenz über alle Abteilungen und Systeme hinweg ermöglichen bei unvorhersehbaren Ereignissen z.B. in der Lieferkette oder im Fertigungsprozess ein rechtzeitiges Eingreifen und Umsteuern. Gerade in Zeiten wie diesen ist es von großer Bedeutung, dass sich alle Mitarbeiter und Abteilungen im Unternehmen noch stärker abstimmen und über den gleichen Informationsstand in den jeweiligen Systemen verfügen.

Dies ermöglicht dann gerade produzierenden Unternehmen, sich bestmöglich auf den hoffentlich bald erfolgenden „Restart“ vorzubereiten – mit auf Echtzeitdaten basierenden Berechnungen und Forecasts, um dann wieder schnell und marktgerecht produzieren und somit alle Opportunitäten nutzen zu können.

In unserem speziellen Corona/COVID-19 Magic Software Download Portal finden Sie Tipps und Informationen zum Krisenmanagement, zu den Vorteilen von Industrie 4.0 und Digitalisierung, insbesondere während einer Krise, mehr Agilität und Transparenz in der Produktion, sowie für einen erfolgreichen Restart.

Zum Magic Software Download Portal Hub

Empfohlene Blog-Beiträge
Wie COVID-19 das Supply Chain Management verändert hat
Story lesen
Monika Bielmeier
Warum IT-Abteilungen verstärkt auf Low-Code-Plattformen setzen
Story lesen
Mehr Microsoft Business mit der Integrationsplattform Magic xpi – eine ideale Lösung für Microsoft Partner und Kunden
Story lesen