SAP Salesforce Integration: Phonak integriert SAP und Salesforce.com mit Magic

SAP Salesforce Integration

7 Mär 2011, Germany

München, im März 2011. Der weltweit marktführenden Hersteller von Hörgeräten, die Schweizer Sonova AG, integriert das On-Demand-CRM Salesforce.com und SAP ERP mit Hilfe der Magic xpi Integration Platform von Magic Software.

Magic xpi dient in dieser Anwendung, welche für die US-Schwesterfirma Advanced Bionics Inc. realisiert wird und später auf die Phonak Systemarchitektur erweitert werden soll, als Verbindung zwischen Salesforce.com und dem SAP-System selbst.

Advanced Bionics stellt Cochlea Implantate her und gehört wie die Phonak zur Schweizer Sonova Gruppe. Advanced Bionics nutzt die Cloudlösung von Salesforce.com, um Daten von Patienten und Implantaten zu managen, den Lebenszyklus der Implantate zu verfolgen und mittels Magic die notwendigen Daten ins SAP-System zu übertragen. Zudem wird Magic auch bei der Datenmigration eingesetzt. Für die Kommunikation zwischen SAP und Salesforce.com sorgt nun Magic xpi.

SAP Salesforce.com Integration

Die Integrationsplattform besitzt neben vielen anderen Standardadaptern auch vorprogrammierte Schnittstellen zu SAP und Salesforce.com, so dass sie ohne großen Programmieraufwand implementiert werden konnte. „Wir freuen uns über einen weiteren Kunden im SAP Salesforce.com Umfeld, in dem wir qualitativ und quantitativ immer mehr an Momentum gewinnen. Erst kürzlich sind wir von Salesforce.com selbst für eine SAP Salesforce Integration ausgezeichnet worden und mit Phonak und Advanced Bionics vergrößern wir weiter unseren Kundenstamm in diesem Marktsegment,“ erklärt Stephan Romeder, Geschäftsführer von Magic Software in Deutschland.

Um solche Integrationsszenarien zu realisieren, hat Magic Software sowohl für salesforce.com als auch für die führenden Unternehmenslösungen und -plattformen SAP R/3, SAP All-in-One und SAP Business One, Oracle JD Edwards, Lotus Notes, IBM i, MS Sharepoint etc. Spezialversionen von Magic xpi entwickelt. Mit diesen Spezialversionen kann salesforce.com kosteneffizient, zertifiziert und schnell an SAP und viele andere Backend-Systeme gekoppelt werden. Sie bieten für die Integration vorgefertigte Konnektoren, so dass Magic Partner und Endkunden keine Schnittstellen von salesforce.com zu On-Premise-Lösungen codieren müssen.

Stattdessen konfigurieren sie die Verbindungen über eine komfortable Oberfläche. Geschäftsprozesse, die interne und externe Lösungen nutzen, lassen sich so per Mausklick entwickeln und umsetzen. Da Magic xpi zudem plattform-, datenbank- und technologieunabhängig ist, lassen sich damit fast beliebige Integrationsszenarien realisieren.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Salesforce Integration