e1 Business Solutions verbindet salesforce.com mit SAP, Microsoft Sharepoint, Oracle und SQL Datenbanken

e1 Business Solutions

Magic Customers - e1 Business Solutions

„Mit Magic xpi lassen sich Verbindungen zwischen salesforce.com und anderen Systemen wie SAP, Microsoft Sharepoint sehr einfach realisieren.“

Christian Kaimel, e1 Business Solutions

 

Kunde
 

 „Mit Magic xpi lassen sich Verbindungen zwischen salesforce.com und anderen Systemen wie SAP, Microsoft Sharepoint  sehr einfach realisieren.“

AVL ist das weltweit größte private und unabhängige Unternehmen für die Entwicklung von Antriebssystemen mit Verbrennungsmotoren und Mess- und Prüftechnik. AVL ist in folgenden Unternehmensbereichen tätig:

  • Entwicklung von Antriebssystemen: AVL entwickelt und verbessert alle Arten von Antriebssystemen als kompetenter Partner der Motoren- und Fahrzeugindustrie.
  • Simulation: Die für die Entwicklungsarbeiten notwendigen Simulationsmethoden werden ebenfalls von AVL entwickelt und vermarktet. Im Jahr 2009 beschäftigte das Hochtechnologieunternehmen AVL weltweit 4.300 Mitarbeiter bei einem Umsatz von 590 Millionen Euro.
  • Motorenmesstechnik und Testsysteme: Die Produkte dieses Bereiches umfassen alle Geräte und Anlagen, die für das Testen von Motoren und Fahrzeugen erforderlich sind.


Partner

 

Die e1 Business Solutions ist ein Spin-Off der AVL List GmbH. In dieser hochkomplexen Umgebung wurden bereits viele innovative Business-Lösungen implementiert. Die Kernbereiche von e1 Business Solutions sind Enterprise Projekt Management, Microsoft Sharepoint, Product Data Management und salesforce.com. Die e1 Business Solutions hat durch verschiedene Projekte sich erhebliche Kompetenzen im Umfeld von salesforce.com, SAP und Microsoft SharePoint aufgebaut. Hierbei spielt insbesondere das Thema Integration von salesforce.com eine zentrale Rolle.

 

Herausforderung

 

Aufbau eines einheitlichen Modells zur Steuerung des Vertriebs für alle Länder; mit einheitlichen Prozessen, Systemen und KPIs.

 

Lösung

 

Als Technologie zum Einsatz kam die Magic xpi Integrationsplattform, mit der Special Edition für salesforce.com sowie die Verwendung eines am SharePoint gehosteten Webservices.Das Projekt bei der AVL List GmbH umfasste den Austausch von Opportunity Daten zwischen salesforce.com und einer Microsoft SharePoint Anwendung. Diese Daten werden bidirektional ausgetauscht. Die Durchgängigkeit der Opportunity über beide Systeme wird durch interne IDs sichergestellt. Innerhalb der SharePoint Anwendung werden dann produktbezogene Informationen eingegeben, die einen Produktforecast erlauben.


Vorteile


Durch den Austausch der Daten, können vorhandene Reportingstrukturen nun weiterverwendet werden. Zudem können Produktforecasts erstellt werden.